Einen Kommentar hinterlassen

Willkommen auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Bonstetten!

Willkommen auf der Präsenz der Freiwillige Feuerwehr Bonstetten im „World Wide Web“. Neben interessanter Informationen rund um die Feuerwehr und ihre Ausrüstung werden wir uns Ihnen mit unserer Chronik und aktuellen Informationen, wie Termine und Neuigkeiten darstellen. Auch besteht die Möglichkeit sich mit den Verantwortlichen per E-mail in Verbindung zu setzen.
Schauen Sie ruhig mal öfters vorbei, denn die Seite wird stetig wachsen und sich aktualisieren.
Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Simulation Brand am Modellhaus am 21.04.2017

Für die Kameraden der Feuerwehr Bonstetten stand am 21. April eine besondere Lehrstunde an.
Rebecca Deil hatte zusammen mit Florian Haslinger ein Modellhaus gebaut, an dem die Entwicklung eines Brandes simuliert werden konnte.

Nach dem Anzünden konnte die Brand- und Rauchentwicklung am Modell beobachtet und diskutiert werden.
Einen interessanten Blick auf unser brennendes Haus bot die Wärmebildkamera, mit welcher Brandherd, Rauch und vom Brand unberührte Zimmer regelmäßig überprüft wurden.
Neben dem „normalen“ Brandverlauf wurden auch besondere Situationen, wie z.B. eine Rauchgasexplosion simuliert.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Rebecca und Florian für die Erstellung des Modellhauses.

Ehrenabend am 08. April 2017

Am 08. April 2017 fand im Bürgersaal Bonstetten der Ehrenabend der FFW Bonstetten e.V.  statt. Der erste Vorstand Mark Miller hatte die ehrenvolle Aufgabe, folgende Personen auf Vorschlag des Feuerwehrvorstandes und nach Zustimmung der Mitglieder der Jahreshauptversammlung vom 05. Januar 2017 zu ehren:

Josef Treu – Ehrenmitglied
Walter Seemiller – Ehrenmitglied
Anton Mayr – Ehrenmitglied
Jakob Stegherr – Ehrenkommandant
Franz Schmid – Ehrenvorstand

Mark Miller begrüßte als Ehrengäste:
Ehrenvorstand Gilbert Dempfle,
Ehrenmitglied Egbert Meyer
und die eigens aus Bonstetten / Schweiz angereisten Gäste:
Ehrenmitglied Primus Kaiser mit Frau
Peter Keller Kommandant i.R. mit Frau

sowie Bürgermeister Anton Gleich mit Frau, der in einem kurzen Prolog die Funktion des Ehrenamtes, die Leistung und das Engagement der zu ehrenden Personen würdigte.

Dann begann Mark Miller mit den Laudationen und übergab den Geehrten neben der Ehrenurkunde einen Krug mit persönlicher Gravur. Die Ehefrauen der Geehrten erhielten als Dank und Anerkennung für ihre Unterstützung einen Blumenstrauß. Unsere Schweizer Gäste hatten eine besondere Überraschung für Franz Schmid vorbereitet: Er wurde zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Bonstetten / Schweiz ernannt.

Würdig untermalt wurde die Veranstaltung durch einen Akkordeonspieler. Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung saß man gemütlich beisammen, schwelgte in alte Erinnerungen und genoss die Videoaufzeichnungen der Feuerwehr Bonstetten, die Helmut Kraus vorführte. Es wurde ein langer Abend…..

Ein sehr großer Dank geht an ALLE Helfer, die bei der Vorbereitung und der Durchführung des Ehrenabends dabei waren:
Dem Bräustüble für ein sehr gelungenes Essen, den Salat- und Kuchenspendern, den Auf- und Abbauhelfern, Angelika Miller und Maria Kraus für ihren besonderen Einsatz bei der Dekoration sowie den Kameraden aus dem Vorstand, die den Sektempfang und den Service übernommen haben.

Mark Miller
1. Vorstand

v.l.n.r: Peter Keller, Jakob Stegherr, Anton Mayr, Primus Kaiser, Mark Miller, Josef Treu, Franz Schmid

Inspektion am 11.04.2017

Am 11. April 2017 trat Kommandant Christian Deil mit 27  Feuerwehrmännern- und Frauen zur Inspektion der Freiwilligen Feuerwehr Bonstetten an. Nach der Prüfung der Dokumentation wurden die Kollegen zu einem Küchenbrand im Bürgersaal mit zwei vermissten Personen zu einer Übung alarmiert. Unter den Augen von Kreisbrandrat Zinsmeister und Kreisbrandmeister Metzger wurde der Brand gelöscht, die Personen gerettet und betreut sowie die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Für die hohe Anzahl der anwesenden Feuerwehrfrauen und -männer, deren eben geleistete Übung und die vorbildlich geführte Dokumentation fand Kreisbrandrat Zinsmeister in der anschließenden Besprechung lobende Worte.
Auch Bürgermeister Gleich lobte seine aktive Wehr und lud diese anschließend zu Speis und Trank im Feuerwehrheim ein.